Gospel-Offensive

Das ist ein langfristiges Projekt, das ich besonders im Evang.-Luth. Dekanat Donauwörth vorantreibe, dessen Dekanatskantor ich bin.

Ziel ist es, möglichst oft (monatlich) in möglichst vielen Kirchen GOSPEL-GOTTESDIENSTE stattfinden zu lassen.

Dazu hab ich eine bleibende Liedauswahl getroffen (Wiederholungseffekt) und ein Notenbuch drucken lassen. Das dient Musikern, Chor UND Besuchern zum Mitsingen. Letztlich soll die Gemeinde alles mitsingen.

Dazu habe ich ein Musiker-Treffen installiert, mit den Zielen, Liedbegleitung nach Akkordsymbolen zu lernen und das Zusammenspiel einer möglichen Band zu trainieren. Zu diesen monatlichen Treffen kommen immer mal Neue dazu.

Während ich in der ersten Phase mit meinem Gospelchor Sternenfänger und mir selber in die Kirchen gehe, um die Idee überhaupt bekannt zu machen, sollen in der zweiten Phase jeweils eigene Musiker und (Ansing-)Chöre diesen Gottesdienst gestalten. In der dritten Phase öffnet sich das “Ding” nach hinten raus und entwickelt sich zu was auch immer…

Ich liebe diese Offenheit nach hinten raus am allermeisten an diesem never-ending-process…….!

von Hans-Georg Stapff
Fachgruppe Musik