INITIATIVE Lebens?fragen – Ein Kursangebot für Gemeinden

Ähnlich wie man es von Glaubenskursen, z. B. dem Alphakurs kennt, hat die PROVITA-Stiftung mit Unterstützung der Guten Botschafter ein Kursangebot zu den herausfordernden Fragen des Lebens entwickelt, welches ab sofort kostenlos zum Download auf der Website www.initiative-lebensfragen.de bereitsteht.
Ulrich Eggers, 1. Vorsitzender Willow Creek Deutschland 
schreibt zu dem Kursangebot:
++++++++++++++++++++++++++++++++++
„Lebensanfang und Lebensende stellen uns vor besonders sensible Fragen, die wir manchmal gern verdrängen. Die PROVITA-Stiftung hat acht kluge Lektionen entwickelt, die – nach Themenbereich skalierbar – hervorragend geeignet sind für Hauskreise oder Gemeindegruppen. 
Gut aufbereitet, stark präsentiert, gezielt einzusetzen: 
Meine volle Empfehlung!“
++++++++++++++++++++++++++++++++++
Ein Zitat von Richard David Precht haben wir bewusst in der Einleitung zu dem Kurs aufgenommen:
“Orientierung suchen bedeutet nicht, einfache Antworten zu finden. 
Orientierung geben heißt vielmehr, eine Karte zu zeichnen mit vielen verschiedenen denkbaren Positionen, sodass sich der Sinnsuchende anhand dieser Karte bewusst für seinen eigenen Weg entscheiden kann.”
Einfache Antworten helfen nicht weiter bei den komplexen Fragestellungen des Lebens.
Der Kurs bietet deshalb Perspektiven, wie trotz erlebter Brüche Leben gelingen kann. Er verhilft so zu einer Haltung, in der konkrete Lebenshilfe glaubwürdig vermittelt werden kann.
Ein modularer Baukasten mit zurzeit acht Einheiten wurde entwickelt: Er kann in vielfältigen Bezügen eingesetzt werden, über einen bestimmten Zeitraum im Hauskreis, in Abendkursen oder in einzelnen Themeneinheiten, die z.B. auch in einem Gottesdienst thematisiert werden können.
Die vielfältigen Fragestellungen rund um die Würde und den Schutz des Lebens vom Anfang bis zum Ende werden auf dem Hintergrund der aktuellen gesellschaftlichen Diskussionen und der Grundlage ethischer, theologischer und wissenschaftlicher Diskurse beleuchtet und reflektiert.
Der Kurs richtet sich bewusst an ein breites Publikum innerhalb und außerhalb der Gemeinden. Zielgruppe sind auch Fachleute, Theologinnen, Theologen, Seelsorgerinnen und Seelsorger – Menschen, die Polaritäten aushalten, die Orientierung zu den komplexen Fragestellungen suchen und sprachfähig bleiben möchten.
Der Kurs wird in Zukunft weitere Themen aufgreifen, das Angebot wird erweitert.

Ein Newsletter wird zu aktuellen Themen und der Weiterentwicklung des Lebensfragen-Kurses informieren.
https://www.initiative-lebensfragen.de/#newsletter

 

++++++++++++++++++++++++++

Die Agentur GUTE BOTSCHAFTER wurde vor 30 Jahren von Michael Buttgereit und Wolfram Heidenreich gegründet. Beide haben sich im RAD kennengelernt und sind seit vielen Jahren im RAD engagiert.

Mit 40 kreativen Köpfen verbinden die Guten Botschafter das Beste aus zwei Welten: die strategische Markenpositionierung mit Full-Service-Agenturleistungen für erlebnisstarkes Digital Marketing und Real-Life-Kommunikation.

An den Standorten in Köln und Haltern am See arbeiten Strategen, Kommunikations-Designer, Online-Marketing-Experten, Projektmanager und Psychologen in agilen Teams eng zusammen, um bestmögliche, kreative und vernetzte Ideen für die Herausforderungen von Marken, Unternehmen und Organisationen zu entwickeln.

Zu ihren Kunden zählen Unternehmen aus dem Mittelstand sowie Non-Profit-Organisationen. U.a. HAUFE Akademie, IDW Institut der Wirtschaftsprüfer, GS1, TPC, Verlagsgruppe Random House, MONO, IPO PLAN, BURG, Brompton, Internationaler Bund, Brot für die Welt, Die Welthungerhilfe, Aktion Mensch, Diakoneo, Kindernothilfe und viele andere.

von Wolfram Heidenreich
Fachgruppe Design