Rainer Guldener singt Mani Matter

Ich habe seine Konzerte in den 60er Jahren live im Jugendkeller Schaffhausen erlebt. Das war so etwas wie “life-changing”. Ich habe die Lieder quasi “inhaliert” und wollte sie unbedingt selber spielen und singen. Seinetwegen habe ich damals als Schüler in den Sechzigern (!) auf dem Bau gejobbt, davon eine Gitarre gekauft, bei jeder Familienfeier gespielt und zuletzt auf dem Zürichsee öffentliche Mani-Matter-Programme gegeben. Die Lieder sind ein substanzieller Teil von mir. Jetzt im Lockdown habe ich fast sämtliche seiner Lieder eingespielt.

dr Alpeflug

ds Heidi