Herbstbeben

Corona Krimi: Herbstbeben

Herbstbeben

Was macht ein Künstler im Lockdown? Er schreibt seinen ersten Krimi.

“Herbstbeben” heißt der erste Fall von Timo von Sternberg. Ein junger Kommissar aus der Generation Instagram wird bereits an seinem zweiten Arbeitstag auf die Probe gestellt.

Eine Tote, die keiner kennt und niemand vermisst.

Wer ist die unbekannte Schöne, die tot in einem nordhessischen Steinbruch gefunden wird – mit schwersten Verletzungen und Schaum auf den Lippen?

Der junge Kommissar Timo von Sternberg, frisch von der Polizeihochschule und neu in Nordhessen, steht vor mehreren Rätseln: Weshalb scheint es zwei Todesursachen zu geben? Wie kam die Frau an diesen Ort? Und wie soll er in dieser seltsamen Gegend je heimisch werden?

Neben seiner skeptischen Chefin kommt von Sternberg auch noch der Journalist Jörg Möbius in die Quere. Der Alt-68er wittert eine große Story, recherchiert eigenmächtig, landet dabei schließlich in Schottland – und glaubt, den Fall vor der Polizei gelöst zu haben.

Dann wird eine leblose Frau mit Schaum auf den Lippen in eine Klinik eingeliefert. Hat von Sternberg es mit einem Serientäter zu tun?

Autor: Rainer Wälde, 1961 im Schwarzwald geboren, hat sich vor vier Jahren in die Region Nordhessen verliebt. Der mehrfach ausgezeichnete Fernsehjournalist hat bislang 30 Bücher und weit über 200 Reisereportagen veröffentlicht. „Herbstbeben ist der Auftakt zu seiner Serie von Nordhessen-Krimis.

Online bestellen