Verena Küllmer

Musik

Über

Die Sopranistin Verena Küllmer studierte an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig die Fächer Musical, Klassischen Gesang (Prof. Favaro-Reuter) und Gesangpädagogik.
Sie war an verschiedenen Theatern als Solistin engagiert, so z.B. an den Theatern in Gera, in Pforzheim und Innbruck, an denen sie die Rolle der “Cosette” in “Les Misérables” sang.
In komischen und ernsten Rollen war sie an der Neuköllner Oper in Berlin zu hören und spielte ensuite im Theater am Marientor in Duisburg.
Derzeit ist sie als freischaffende Konzertsängerin tätig (z.B. Bachfest Leipzig). Dabei reicht ihr Repertoire von der Alten Musik bis zur Moderne.
Ihre große Liebe gilt dem Liedgesang.
Des Weiteren schult sie in Fortbildungen ErzieherInnen zum Thema “Singen mit Kindern von 0-7 Jahren”.