Aktuelles

Audio- oder Video-Daten von RAD-Künstlern oder Infor­mationen über die Künstler­gemeinschaft finden hier in dieser Übersicht. Wenn Sie wollen, können Sie diese Daten auch abonnieren. Zum Beispiel mit iTunes. RSS News Abonieren

Fachgruppe: Bildende Kunst


|x| SKULPTUREN 17  „Da ist Freiheit! Oder: Außer Thesen nichts gewesen? Kirche fragt Kunst“

Nur fünf der einst über zwanzig gotischen Skulpturen an der Außenfassade der Schorndorfer Stadtkirche überlebten den nachreformatorischen Bildersturm. Der für Kunst vorgesehene Platz unter den steinernen Baldachinen blieb in der Folge bis heute ungenutzt.
Ziel des bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerbs war die temporäre Wiederbesetzung der Nischen mit zeitgenössischen Werken innerhalb des Reformationsjahres 2017. Die Künstler waren aufgefordert, mit ihren Beiträgen einen Dialog anzuregen und zur lebendigen, zeitbezogenen und offenen Auseinandersetzung mit dem Thema Reformation aufzufordern.
Welche Thesen wären etwa heute an den Kirchentüren anzuschlagen, um säkularer und kirchlicher Gesellschaft zu der friedfertigen Offenheit zu verhelfen, die es in einer vielfach herausfordernden Gegenwart braucht?
Europa bröckelt, Flüchtlingsströme stellen große Aufgaben, kriegerische Auseinandersetzungen Krisenherde und IS wühlen unsere Gesellschaft auf.
Manch einer sieht „die Kultur des Abendlandes“ bedroht. Mit dem Hinweis auf christliches Gedankengut wird dabei vielfach ein Wertekodex bemüht, der in seinen Wurzeln von vielen eher erahnt als benannt werden kann. Auch im Hinblick darauf sehen wir die Dringlichkeit, Zusammenhänge unserer Gesellschaftsordnung mit den Werten des Christentums aufzuzeigen, sie neu zu benennen und sie anders fassbar zu machen.
Das Bedürfnis, das Kirchengebäude im Sinne eines gesellschaftsstärkenden Ortes zu öffnen und dafür die äußeren Mauern sinnbildlich als Vermittler zwischen säkularer und kirchlicher Gemeinde zu nutzen, ist ein wichtiger Aspekt des Projektes.

Teilnehmende Künstler:
Angela M. Flaig | Josefh Delleg | Britta Ischka | Bernd Hennig |? Alfons Koller | Hardy Langer | Sibylle Ritter | Thomas Weber | Gerda Bier | Rainer Eck | Matthias Stuchtey | Andreas Schmidt | Thomas Putze

Die Arbeiten sind bis November zu sehen.

Termine

Beginn Ende Ort
1.4.2017 10.11.2017 Schorndorf, Stadtkirche, Kirchplatz 10